SehFee16.04.2020

Zurzeit sind aufgrund der Coronakrise (COVID-19-Pandemie) viele Kontaktlinsenträger verunsichert. Wir klären auf, ob das Tragen von Kontaktlinsen auch in Zeiten des Coronavirus weiterhin sicher ist und welche Hygiene-Regeln eingehalten werden müssen.

Video: Coronavirus und Kontaktlinsen

Kontaktlinsen-Experte Prof. Wolfgang Sickenberger, Studiengangsleiter Optometrie, Ophthalmotechnologie und Vision Science an der Ernst Abbe Hochschule Jena und Leiter des Jenvis Research Instituts in Jena klärt über das Infektionsrisiko für Kontaktlinsenträger auf. Zusätzlich gibt er Tipps zum Umgang mit Kontaktlinsen und Brillen in Zeiten der Coronakrise.

Kann man sich über die Augen mit dem Coronavirus infizieren?

Aktuell wird angenommen, dass sich Coronaviren hauptsächlich per Tröpfcheninfektion über die Atemwege von Mensch zu Mensch übertragen. Eine Infektion über Tränenflüssigkeit von Infizierten ist laut aktuellen Studien1,2 kein sehr wahrscheinlicher Übertragungsweg für COVID-19.

Haben Kontaktlinsenträger ein höheres Risiko für eine Coronavirus-Infektion?

Nein, Kontaktlinsenträger haben kein erhöhtes Infektionsrisiko im Vergleich zu Brillenträgern. Das Tragen von Kontaktlinsen ist sicher.

Laut aktueller Bekanntmachungen des Vereinigung Deutscher Contactlinsen-Spezialisten und Optometristen e.V. (VDCO) gibt es derzeit keine Hinweise darauf, dass Kontaktlinsenträger einem höheren Risiko für eine Corona-Virus-Infektion ausgesetzt sind als Brillenträger.

Es gibt auch keine Anzeichen auf einen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Kontaktlinsen und der Ausbreitung von COVID-19. Deshalb gibt es auch keinen Anlass dazu, dass das Tragen von Kontaktlinsen von gesunden Personen vermieden werden sollte.

Was ist beim Tragen von Kontaktlinsen und dem Coronavirus zu beachten?

Beim Tragen von Kontaktlinsen sind die Hygiene-Regeln zu beachten, die Sie ohnehin bereits beim Umgang mit Kontaktlinsen befolgen sollten.

Kontaktlinseninfo-Plakat Covid-19 (Coronavirus) Hygiene-Regeln für Kontaktlinsenträger
Kontaktlinseninfo-Plakat Covid-19 (Coronavirus) – Hygiene-Regeln für Kontaktlinsenträger

Laden Sie jetzt unser gratis Info-Plakat zu Kontaktlinsen-Hygiene (COVID-19) herunter…

Kontaktlinsen-Hygiene

Befolgen Sie strikt die Gebrauchsanweisungen der Kontaktlinsen, Ihres Pflegemittels und die Empfehlungen Ihres Kontaktlinsen-Spezialisten. Vermeiden Sie den Kontakt der Kontaktlinsen mit Wasser (Leitungswasser, Schwimmbad etc.).

Tageslinsen müssen nach 1 x Tragen entsorgt werden. Wiederverwendbare Kontaktlinsen sowie der Kontaktlinsen-Behälter müssen nach jeder Verwendung mit Kontaktlinsenreiniger, gemäß den Anweisungen des Herstellers und des Kontaktlinsen-Spezialisten, desinfiziert werden.

Bitte beachten Sie ebenso das tägliche Reinigen Ihres Kontaktlinsen-Behälters mit der Desinfektionslösung.

Richtiges Händewaschen

Bei der Verwendung von Kontaktlinsen ist das gründliche und sorgfältige Händewaschen mit Wasser und Seife und das anschließende Abtrocknen mit unbenutzten Papiertüchern von größter Wichtigkeit. Bei Kontaktlinsenträgern sollte dies vor jeder Handhabung der Kontaktlinsen erfolgen.

Wenn Sie diese Tipps im Umgang mit Kontaktlinsen beachten, sind Kontaktlinsen sicher und es besteht kein erhöhtes Risiko einer Coranavirus-Infektion.


Quellen:
1 Xia J, Tong J, Liu M, Shen Y, Guo D. Evaluation of coronavirus in tears and conjunctival secretions of patients with SARS‐CoV‐2 infection. Journal of Medical Virology (2020), DOI: https://doi.org/10.1002/jmv.25725

2 Yu Jun IS, Anderson DE, Zheng Kang AE, Wang L-F, Rao P, Young BE, Lye DC, Agrawal R. Assessing Viral Shedding and Infectivity of Tears in Coronavirus Disease 2019 (COVID-19) Patients, Ophthalmology (2020), DOI: https://doi.org/10.1016/j.ophtha.2020.03.026
3 Wu YTY, Wilcox M, Zhu H, Stapleton F. Contact lens hygiene compliance and lens case contamination: A review, Contact Lens and Anterior Eye, Volume 38, Issue 5, 307 – 316. DOI: https://doi.org/ 10.1016/j.clae.2015.04.007